Sie sind hier

Aktuelle Veranstaltungen

Buchfink - Lesefestival Region Gleisdorf


"Regional QUERgelesen" 
Am Welttag des Buches präsentieren regionale AutorInnen ihre Texte in Lyrik und Prosa.

AutorInnen: Gertrude Maria Grossegger, Traude Kummer, Siegfried Tandl

Gertrude Maria Grossegger, geboren 1957, lebt in der Oststeiermark. Neben Beiträgen in Anthologien, in Literaturzeitschriften (Lichtungen, manuskripte, Sterz, Ostragehege, Topos) und im Rundfunk, publizierte sie eine Reihe von Gedichtbänden, erhielt den Literaturpreis „Theater im Kürbis“ Wies, den Minna Kautsky Literaturpreis, den Literaturförderungspreis der Stadt Graz sowie mehrere Stipendien des Landes Steiermark und des Bundeskanzleramtes. Jüngste Veröffentlichungen: hier außer mir (Gedichte, edition keiper), grasfischen (Gedichte, mit Bildern von Günter Egger, Bibliothek der Provinz), Fritz fliegt (Kinderbuch, mit Bildern von Walter Titz, Bibliothek der Provinz).

Traude Kummer, geboren 1958, verheiratet, 1 Sohn, Angestellte in Pension, wohnhaft in Gleisdorf; leidenschaftliche Leserin seit der Kindheit: "Wenn du liest, vergisst du die Welt", hat schon die Mutter festgestellt, das ist bis heute so geblieben. Das Schreiben hat sich im Laufe der Zeit ergeben: zahlreiche Gedichte und Geschichten für Kollegen, bei diversen Anlässen vorgetragen, gereimte Reiseimpressionen für den Alpenverein, Weihnachtsgedichte, Kurzgeschichten für Kinder ,Teilnahme bei "WORTSchatz 2016"; neben dem Lesen und Schreiben gehören auch das Malen und Collagieren zu gern ausgeübten Beschäftigungen.

Siegfried Tandl, geboren 1960, lebt in einer Partnerschaft, 3 Kinder. Siegfried Tandl absolvierte das BG/BRG Gleisdorf und schlug danach die Beamtenlaufbahn ein. Mitte der 90er Jahre begann er, sich Ereignisse von der Seele zu schreiben. Er besuchte mehrere Schreibseminare in St. Georgen am Längsee, bei seiner ehemaligen Lehrerin, welche ihn in seinem Schreiben bestärkte. Seine Gedichte wurden in Form eines kleinen Büchleins im Eigenverlag unter dem Titel „Heimlich leb ich hinter meinem Rücken" veröffentlicht. Teilnahme an den Literaturwettbewerben „Kürbis" (Wies) und „WORTSchatz" (Markt Hartmannsdorf, 2014). Im Zuge dessen sind auch Prosatexte entstanden.

Musik: Regina Lind, Harfe
Bilder von Traude Kummer
Buffet: Öffentliche Bücherei Nitscha

Datum: 23.04.2018 - 19:00 Uhr

Erzählcafe


14:00 bis 16:00 Uhr, Mehrzwecksaal
​"Aus der Schublade erzählt" 
Treffen mit Frau Ingeborg Wölkart im Bezirkspflegeheim Gleisdorf

Treffen und Abfahrt um 14.00 Uhr von der Bücherei Nitscha nach Gleisdorf

Datum: 26.04.2018 - 14:00 Uhr

Das GROSSE Krabbeln


9:00 bis 11:00 Uhr, Bücherei

Datum: 23.05.2018 - 09:00 Uhr

Erzählcafe


14:00 bis 16:00 Uhr, Mehrzwecksaal
Gedenkjahr 2018
März 2018 - Der "Anschluss" Österreichs an Deutschland

Begleitung: Mag. Siegbert Rosenberger

Datum: 24.05.2018 - 14:00 Uhr

Das GROSSE Krabbeln


9:00 bis 11:00 Uhr, Bücherei

Datum: 20.06.2018 - 09:00 Uhr

Erzählcafe


14:00 bis 16:00 Uhr, Mehrzwecksaal
„Peter Rosegger“
Waldbauernbub – Dichter – Denker

2018 jährt sich der 100. Todestag und der 175. Geburtstag.

Mit Mag. Siegbert Rosenberger reden wir über Leben und Wirken des großen Steirers und zeigen einen Filmausschnitt mit dem Gleisdorfer Harald Gauster

Datum: 28.06.2018 - 14:00 Uhr